A Free Template from Joomlashack

A Free Template from Joomlashack

Fohlenmeldung online

VZAP-Service

lgh-sampleLeistungsgeprüfte
Hengste aller Rasse-
gruppen im Portrait
Details Zu den Hengsten

Verbandsorgan

Logo Equus ArabianVerbandsmitteilungen und Nachrichten aus dem VZAP finden Sie auch im EQUUS Arabian

Neues vom Rennsport

Aktuell


Marana-titelAV-Stute Marana: 35. Geburtstag

nicht alltägliches Event am 25. März

 .10.04.2014 | Text & Fotos: Edith Lipp/Haifi Arabians .

Einen nicht wirklich alltäglichen Geburtstag feierte am 25.03.2014 die Vollblutaraberstute Marana (Vater: Afkan von Akif, Mutter: Morayma II von Karabe). Trotz ihres hohen Alters ist die Stute noch erstaunlich gut in Form, hat noch alle Zähne und braucht auch keinen „Altersbrei“. Sie geht täglich mit einem Haflingerwallach auf die Koppel und wenn ihr die Stute von nebenan zu nahe kommt, sagt sie ihr sofort mit ausschlagender Hinterhand die Meinung.

Marana-2

Marana wurde im Gestüt Reiner Vöhringer in Kirchheim/Teck geboren. Ich selber habe sie in ihrem ganzen Leben immer wieder begleitet bzw. vermittelt. Als junge Stute war sie in Ergenzingen bei Jakob Huber. Dort wurde sie sehr viel geritten, ging mit Kindern im Reitunterricht, zog den Schlitten und den Sulky und war schon in jungen Jahren eine sehr zuverlässige und äußerst liebevolle Stute. Sie bekam zwei Fohlen, Mansur von Palisander, geboren 1985, und Malinka von Kapello, geboren 1987. Mit 12 Jahren kaufte sie, vermittelt durch mich, eine Familie aus Ludwigsburg, die Marana auch aufgrund ihres rücksichtsvollen Umgangs mit Kindern sehr geschätzt hat. Dort bekam sie ein weiteres Fohlen von dem Scheckhengst Cayuga. Ihre Tochter Caligula ist heute auch knapp 20 Jahre alt und gehört seit vielen Jahren der Tante der heutigen Besitzer von Marana.
Mit 17 Jahren sollte Marana wieder verkauft werden. Damals suchte eine Freundin ein Reitpferd: unkompliziert, verlässlich und brav und vor allem gesund. Sie zögerte nicht, sich die „alte“ Marana mal anzusehen und dabei sprang der bekannte Funke über. So wechselte Marana erneut den Besitzer und zog in einen tollen Privatstall nach Freudenstadt. Dort bekam sie mit 21 Jahren ihr letztes Fohlen, den heute 14-jährigen Wallach El Marouf Ibn Marana von El Nawal (Amwal El Shaklan x Nubya).

Marana-1

Das Schicksal spielt leider nicht immer so, wie man es gerne hätte. So starb ihre Besitzerin im Alter von 32 Jahren an einer unheilbaren Krankheit. Für sie war es ein großes Anliegen, ihre Tiere versorgt zu wissen, vor allem die damals 30-jährige Marana. Dass die Pferde in der Familie der Schwester bleiben können, war sofort klar. Umso schöner ist es, dass Marana heute immer noch am Leben ist. So durfte auch die kleine Louisa noch das Reiten auf Marana lernen. Bis vor zwei Jahren konnte sie Marana noch regelmäßig schonend reiten, was der Stute sehr gut getan hat. Jetzt reitet sie entweder Marouf oder die Stute Ribanna, ebenfalls eine El Nawal-Tochter.

Ein großes Highlight war die familiäre Geburtstagsfeier am 25.03.2014 für Marana. Bei so vielen Menschen, die alle zu ihr wollten, bekam sie ganz große Augen und blähte wieder einmal ihre arabischen Nüstern voll auf … von wegen alt!!!!! Wir drücken Marana ganz fest die Daumen, dass sie auch das nächste Jahr noch gesund und munter erleben darf … und dann ihren 36sten feiert.