A Free Template from Joomlashack

A Free Template from Joomlashack

Zuchtbuch online /
   Studbook Online

Fohlenmeldung online

VZAP-Service

lgh-sampleLeistungsgeprüfte
Hengste aller Rasse-
gruppen im Portrait
Details Zu den Hengsten

Verbandsorgan

Logo Equus ArabianVerbandsmitteilungen und Nachrichten aus dem VZAP finden Sie auch im EQUUS Arabian

Neues vom Rennsport

Aktuell


Kein-Bild-100

Verbandsinterne Zuchtwertschätzung

für das Jahr 2014

 .12.12.2014 | Cordula Schladitz/Zuchtausschuss.

Nachdem im vergangenen Jahr erstmals für die Pferde im VZAP eine Zuchtwertschätzung auf der Basis der Exterieurnoten stattfand, liegen jetzt die Ergebnisse aus dem Jahr 2014 vor.

Der Datenpool, der zur Berechnung herangezogen wurde, hat sich im Vergleich zu 2013 drastisch vergrößert. So kamen nicht nur die Neueintragungen von Stuten und Hengsten dazu, sondern auch zusätzlich nacherfasste ältere Daten (1991-1998) die in die Berechnung einfließen konnten. Aus diesem Grund ist bei zahlreichen Pferden eine große Veränderung der Zuchtwerte zu verzeichnen. Auch die Anzahl der Pferde, deren Gesamtzuchtwert mit einer Sicherheit von 50- und mehr Prozent ausgewiesen werden kann, hat sich enorm vergrößert. So fielen im vergangenen Jahr 22 Hengste unter die Rubrik mit einer Sicherheit ab 50 %. Bei dem diesjährigen Rechenlauf hat sich deren Zahl auf 133 erhöht.

Erstmalig hat mit „WH Justice“ ein Hengst die 70 % - Hürde überschritten. Das heißt, sein Gesamtzuchtwert ist das Ergebnis von über 30 Nachkommen, die in allen Merkmalen, die in den Gesamtzuchtwert einfließen, auch bewertet wurden. Auch der Hengst „Maysoun“ hat zahlreiche Nachkommen aufzuweisen. Allerdings liegen von diesen nur die Daten von vier Exterieurmerkmalen vor. Dennoch landet Maysoun damit bei einer Sicherheit von 62 %. Dies ist für die vorliegende Zuchtwertschätzung unseres Verbandes schon sehr hoch.  

Man sollte jedoch wissen, dass die meisten Pferdezuchtverbände nur die Zuchtwerte veröffentlichen, die eine Sicherheit von über 70 % aufweisen. Denn je höher die Sicherheit eines Zuchtwertes ist, desto sicherer ist die Vererbung des Hengstes in dem Merkmal bzw. Merkmalskomplex. Abhängig ist die Sicherheit von der vorliegenden Informationsmenge (Vorfahren, Verwandte und Nachkommen) und der Qualität. Wir können also davon ausgehen, dass sich in den nächsten Jahren auch für die Pferde im VZAP mit den hinzukommenden Eintragungs- und Bewertungsergebnissen die Sicherheiten weiter erhöhen dürften. Im derzeitigen Stadium sollte man die vorhandenen Ergebnisse lediglich als Zusatzinformation betrachten. So fallen die beiden oben genannten Hengste zwar nicht in den Bereich der TOP-Ten Zuchtwerte, liegen aber mit ihrem Gesamtzuchtwert weitgehend abgesichert über dem Populationsmittel.

Von den letztjährigen TOP-Ten Hengsten sind lediglich noch vier (Nadin, Nizar V.S., Salazar S, Mouammar) in der Spitze des 2014er Jahrgangs vertreten. Spitzenreiter ist jetzt der Angloaraber „Mannoman“.

Die Tabelle zeigt die zehn Hengste mit dem höchsten Gesamtzuchtwert bei einer Sicherheit von 50- und mehr Prozent.

Lebensnummer    Name  Vater  Gesamtzuchtwert    Sicherheit in %
DE 408083068206 Mannomann    Marek  156    51
DE 408082004808 Marshan    Meshan Ibn Kubinec 156    51
NLD001000013398 Nizar V.S. Nasar 152 51
SVK001321200010 Al Marid Al Milan 148 51
DE 408082034709 Kurajj Marajj 147 51
DE 408089005511 Mouammar Gazwan Al Nasser 147 51
POL050000003635    Nadin    Metropolis NA 146 50
POL080000006090    Epifan    Psytadel    145 52
DE 408082131808 DA Pharao DA Kandahar 144 50
DE 413134083404 Salazar S Shagan    144 50

 

   
     

 

 

 

 

 

 


Wer für seine eigenen Pferde die einzelnen Zuchtwerte wissen möchte, kann sich zu den Bürozeiten gern an die Geschäftsstelle in Seelze wenden.